Website powered by
DFM2HTML
the easy to use Website Editor
amaveo
Solutions and Workshops for small Companies
Layout by
Die Rosen-Methode
Informationen
Rosenmethode - eine lebensbejahende Körperarbeit, benannt nach der Gründerin und Körpertherapeutin Marion Rosen - sieht den Menschen als Ganzes. Körper und Seele sind eine Einheit, auch der Volksmund weiß das:      - die Angst sitzt im Nacken      - Ärger liegt schwer im Magen      - vor Wut einen dicken Hals kriegen....... Bei der Rosenmethode -Körperarbeit geht es um diese körperlich niedergelassenen Gefühle, die eine Art "Kellerdasein“ in unserem Körper, in den Muskeln , führen können. Durch im Leben gemachte Erfahrungen, aber auch durch schwierige Lebenssituationen oder durch Erziehung, kann es passieren, dass wir unsere Gefühle unterdrücken und nicht mehr zeigen (wollen). Oft werden die Gefühle in oder unter den Muskeln „festgehalten,“ „gedeckelt“ oder „versteckt“, sie sind dann verspannt und fühlen sich fest an, der Atem kann nicht mehr frei durch sie hindurch fließen. Bei der Rosenmethode –Körperarbeit werden diese Muskeln auf eine besondere Weise berührt. Die Berührung führt zur Entspannung der Muskeln, der Atem verändert sich. Manchmal werden in einer Rosenstunde die verborgenen, verdrängten Gefühle bewusst wahrgenommen und noch einmal gefühlt, manchmal verlässt das vergessene Gefühl den Körper einfach nur mit einem Seufzer, Atemzug oder Lachen. Bei der Rosenmethode-Körperarbeit geht es immer darum, Gefühle zu erfahren. Das Ziel ist, Menschen zu helfen, ihr Potenzial zu entdecken und zu nutzen.
        Rosen-Methode
Körperarbeit & Movement
10439 Berlin Schönhauser Allee 84
030 40574900  I   0157 54375932
HP@HeikeHessler.de
www.rosen-methode-hessler.de

Rosen-Methode Körperarbeit

Marion Rosen, Begründerin der Rosen-Methode, hat durch Beobachtung herausgefunden, dass chronische Muskelverspannungen häufig eine emotionale Ursache haben und durch unbewusst unterdrückte Gefühle hervorgerufen werden.

Mittlerweile ist das auch wissenschaftlich belegt.

Verspannungen auflösen

Werden diese Verspannungen behutsam aufgelöst, ist das oft wie eine Befreiung für den Behandelten, weil sich nicht nur die Muskeln entspannen, sondern auch die darin verborgenen Gefühle befreien. Die Rosen-Methode Körperarbeit ist ein Prozess der Selbstentdeckung, bei dem der Zusammenhang zwischen körperlicher und emotionaler Anspannung bewusst wird. Das bringt mehr Klarheit in das eigene Leben. Diese Bewusstheit macht Veränderung und Entwicklung möglich.

Unbewusste Reaktionsmuster, die wir als Ängste, Trauer, Wut wahrnehmen, bekommen eine Erklärung; wir können uns selbst besser verstehen.

Rosen-Methode Körperarbeit in meiner Praxis

In meiner Praxis erlebe ich immer wieder, dass nach Auflösen solcher Muster vergessene Gefühle wieder auftauchen, die sich dann in Lebensfreude, Seelenfrieden und besseren Beziehungen zu den Mitmenschen widerspiegelt.

Mir ist die Rosen-Methode Körperarbeit deshalb so wichtig, weil diese besondere Art der Berührungen so viel verändern kann. Die uns innewohnenden Selbstheilungs- und Selbstregulierungskräfte werden aktiviert.

Wissenschaftlicher Hintergrund für die Rosen-Methode

Marion Rosen hat eine wunderbare Arbeit geleistet, die aus Beobachtung, Mitgefühl und Menschenliebe entstand.

Mittlerweile haben Wissenschaftler der Neurologie, Neurobiologie und Psychologie den Nachweis dafür erbracht, sogar bildlich --> hier schmökern

Preis Einzelstunde: Euro 65,00
Sitemap